Sonntag, 30. März 2014

Flohmarkt? Nein danke!

Ja, ja, ich vermute mal, jetzt wird es den einen oder anderen Aufschrei geben! 
Waaaaaaaas Flohmarkt ist doch das Schönste was es gibt!?! 
Für mich nicht! Fürchterlich diese Menschenmengen! Außerdem fehlen mir die arabischen Gene. Ich kann (und will) einfach nicht handeln. Wenn ich dann was kaufen würde, fühlte ich mich übers Ohr gehauen, was wahrscheinlich auch so wäre, weil kein Mensch außer mir den erstgenannten Preis bezahlen würde...
 
Nö, da habe ich eine bessere Alternative. Meinen geliebten Trödelladen um die Ecke. Herrlich sag ich euch. Inzwischen kenne ich auch die Inhaberin und was noch viel Besser ist, sie mich. Sie weiß genau was ich suche! Ich mag diesen persönlichen Kontakt. Außerdem macht sie Preise, dass es mir fast peinlich ist.

 
Diesmal brauchte ich Sammeltassen zur österlichen Bepflanzung. Sind die nicht hübsch??? Besonders die mit den Schmetterlingen. Das Problem war nur, dass ich die nun nicht mehr bepflanzen konnte, dann hätte man ja die süßen Schmetterlinge gar nicht mehr gesehen.
  
Gestern war bei uns nun dieses herrliche Wetter und man konnte gar nicht anders als sich im Garten aufzuhalten. Also habe ich mich draußen ganz der Dekoriererei hingegeben während mein Mann geschufftet hat (er hat die Gartenmöbel und Pflanzkübel aus dem Keller gebuckelt) und die Kinder den Garten unter Wasser gesetzt haben.


Kurze Zwischenfrage. Weiß jemand was ich tun kann, dass unser Oleander nicht jedes Jahr bei der Überwinterung im Keller total verlaust???? Das ist echt nervig!
 
So, weiter mit meinen schönen Tassen. Die eine, bei der der Unterteller fehlte, habe ich zum verschenken bepflanzt und ein kleines Hornveilchen- Osternest daraus gemacht. 


Und in die schöne Schmetterlingstasse ist nur ein kleines Vogelnest eingezogen.


So ergab sich dieser schöne Anblick auf unserem Garten-Deko-Tischchen.

 
Mein Aufenthalt im Freien hatte aber auch noch einen anderen Grund. Kürzlich habe ich mich an etwas erinnert und es aus den Tiefen unseres Kellers evakuiert. Jahrelang hing ein Kerzenleuchter bei uns im Wohnzimmer an der Decke, bis er vor über zehn Jahren von mir verbannt wurde. Oft hatte ich in schon in der Hand um ihn zu entsorgen. Aber ich kann ja nichts wegwerfen... Zum Glück.

 
Jetzt wird er wieder zu neuen Ehren kommen!
Aber das zeige ich euch ein anderes Mal! 

 
Denn jetzt verabschiede ich mich erst mal in einen fast familienfreien Mini-Kurzurlaub. Mein Mann ist auf Dienstreise, die Kinder bei Oma und Opa und ich fahre bis Dienstag zu meinem geliebten Cousinchen ins Mecklenburgische. Ich freu mich schon so! Wir werden Orte unserer Kindheit aufsuchen und in alten Erinnerungen schwelgen. Mal zum Haus meiner Oma fahren und schauen was da heute ist und einfach die Gedanken in die Vergangenheit schweifen lassen...

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen

Kommentare:

  1. Hallo Doreen!
    Deine Gartendekoration ist ja bezaubernd schön *die Tassen sind einfach bildhübsch.
    Nun ich gehe auch eher in mein Lieblings-Laedchen in Freiburg, denn da finde ich immer was ich suche. Es gibt nur zwei Märkte, die ich im Jahr besuche, denn da sind die Menschenmassen in viele Gässchen verteilt und es ist kein Gedränge und Geschiebe. Das kann ich nämlich auch gar nicht leiden. Da bleibe ich lieber weg...
    Beneide dich gerade sehr um deinen Kurzurlaub, denn das könnte ich auch im Augenblick sehr gut gebrauchen.
    Ich wünsche dir eine gute Reise und viele tolle Erlebnisse!
    Viele liebe Grüße Susanne


    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doreen,
    ihr habt also die Zeit gut im Freien genutzt!
    Schön,wie du die Tassen bepflanzt und dekoriert hast und man sieht sogar den Schmetterling :)
    Auf dem Flohmarkt bei uns gibt es meist mehr Ramsch und Billigware aus Fernost...
    Dann hab viel Spaß bei deiner Reise in die Vergangenheit!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Doreen,
    da hast Du ja ganz tolles Porzellan gefunden! Ganz bezaubernd und liebevoll ist Deine Deko geworden. Mit dem Oleander kann ich Dir leider nicht helfen, ich habe schon seit Jahren keinen mehr. Ich liebe ihn sehr, aber wir haben Probleme mit der Überwinterung; denn der Platz muss schon passen. Dann wünsche ich Dir eine schöne Zeit, genieße Deinen Miniurlaub! Oh ja, ich wäre auch schon urlaubsreif, nach meiner langen Krankheit. Aber um Ostern geht es nach Graz zu meinen Leuten und ich freue mich schon, alle Lieben wiederzusehen. Mit richtiger Erholung wird es wahrscheinlich nichts, da wir doch immer unterwegs sind. Aber es ist doch eine Abwechslung vom Alltag und ich freue mich.
    Alles Liebe und viel Spaß im Miniurlaub,
    Mella

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doreen, ich glaube, dass Du Deinen Oleander zu warm überwintert hast. Lass ihn draußen, so lange es geht (die ersten leichten Fröste schaden ihm nicht), dann an einen nicht zu dunklen kühlen Ort. Ich hab ihn immer im Keller, dort wo man bei uns von der Garage her ins Haus kommt. Unser Haus ist uralt, nicht isoliert und echt saukalt im Winter (nur ganz wenig über Null im Keller). Dort gefällt es ihm prima. Ich gieße auch höchstens zweimal während des ganzen Winters. Ich hab schon öfter von Läusebefall gehört, dort wo der Oleander in einem beheizten Keller überwintert. Ich denke, das könnte der Grund sein.
    Deine Sammeltassen-Deko sieht übrigens megamäßig aus. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  5. Wow!!! Deine Oster-Dekoration in der Tasse und auf dem Teller sieht einfach wunderschön aus! Eine klasse Idee!!! Liebe Grüße ...Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Hey liebste Doreen,
    also ich weiß was du meinst,
    immer mag ich das auch nicht ;-)
    Deine Osterdeko ist wirklich richtig richtig schön.
    Andy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Doreen,
    das Porzellan ist ein TRAUM! So etwas suche und suche und suche ich aber ich werde einfach nicht fündig! Ich sollte mal auf den Flohmarkt gehen, da sind wahre Schätze zu finden, wie ich sehen kann!
    Ganz liebe Grüße schicke ich Dir, Olga.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Doreen,
    ich war heute morgen auf dem Flohmarkt und habe drei Teile für 50 Cent angeboten bekommen...da musste ich gar nicht mehr handeln. Freu!
    Aber so ein Trödelladen fehlt hier leider. Aber vielleicht schaue ich mir Deinen in ein paar Wochen ja an.
    Die Schmetterlingstasse ist klasse. So, und Dir einen wunderbaren Kurzurlaub, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Einfach schön!!! Und solch bezauberndes altes Trödelgeschirr lässt mein Herz immer höher schlagen!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doreen, wie sympathisch, denn auch ich bin überhaupt kein Flohmarktgänger. Ich weiß gar nicht, ob ich mir überhaupt schon mal was auf einem Flohmarkt gekauft habe. Ich kann es absolut nachvollziehen, dass die kleinen feinen Läden um die Ecke, einem besonders lieb sind und sicherlich auch bei jedem neuen Besuch irgendwas Schönes hergeben, nicht wahr?! :)
    Deine Bilder "draußen" sind wunderschön geworden. Sonnig, frisch und farbenfroh! Ja da kommt doch immer gleich etwas mehr gute Laune ins Gemüt oder?!
    Hab noch einen schönen Sonntag!!! Alles Liebe Maxie

    AntwortenLöschen
  11. Hei Doreen, das sieht ja wirklich nach einem wunderbaren Wochenende aus - und so frisch, wie du schreibst, weht es bis hier her! Äh .. Oleander ... da bin ich die Spezialistin schlecht hin - Ich habe meinem einmal den Freiluftwinterhärtetest unterzogen, seither hat er keine Läuse mehr, er hat es aber auch nicht überlebt ... ups!!! o)! Diese Überwinterungen sind bei mir auch immer eher eine Tragödie für die Pflanzen, auch ich habe kein passendes Quatier!
    Nun denn, hab eine sonnige Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Hej Doreen,
    mir ist handeln auch nicht so gegeben! Aber auf den Flohmarkt gehe ich gerne!
    Deine Deko gefällt mir sehr gut!
    Unser Oleander steht im Schuppen und hatte noch nie Läuse!
    Mach dir eine schöne Zeit!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Doreen
    Ich gehe auch gerne und viel zum Trödler hier in der Region. Zwar war ich auch schon an Broccanten. Doch eben, die Menschenmenge nervt mich dann auch immer sehr.
    Wow, deine bepflanzten Tassen gefallen mir sehr, sehr gut. Die Idee werde ich mir (hoffentlich) für nächstes Jahr im Gedächtnis behalten.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doreen
    Wunderschöne Funstücke vom Trödler hast Du mitgebracht. Wow.... ganz mein Geschmack ;o) Deine frühlingshafte Deko im Garten gefällt mir auch sehr gut. Sorry, wegen dem Oleander musste ich wirklich lachen ;o) Offenbar gibt's nicht nur in der Ostschweiz Läuse. Am Samstag habe ich nämlich den Oleander nach draussen geholt, weil er voller Läuse war...... Grrrrrh!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog ;o)
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Doreen,
    ich kann das gut nachvollziehen. Es geht mir da ganz ähnlich wie Dir.
    Deine Fotos sind wunderbar nostalgisch.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Doreen!
    Schöne Teile hast du bei deinem Trödler gefunden! Die Tasse sieht echt hübsch aus, so bepflanzt!
    Toll dekoriert hast du deinen Garten!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Doreen,
    ich wünsche dir ganz ganz viel Freude mit Deiner Cousine!
    Beim Häuschen Eurer Oma werden bestimmt viele alte Erinnerungen wachgerüttelt.
    Wie schön! Hab ne ganz tolle Woche!
    LG, Brigitte
    PS Deine Trödeltasse mit Schmetterlingsmotiv ist ein Traum!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doreen,
    deine Tassendeko.....der Hammer!!
    Ich glaube die klaue ich mir ;-))
    Gefällt mir alles richtig gut!
    Ganz viel Spaß in deinem Kuzurlaub.
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Doreen
    Die Sammeltassen sind so zauberhaft! Die kann man bestimmt auch noch im Sommer stehen lassen! Du hast einen sehr schönen Blog.
    Liebe Grüße aus dem Wedding
    Svenja

    AntwortenLöschen