Mittwoch, 11. Juni 2014

Miami Vice

...ääähm ich meinte natürlich Miami Spice! 

Eine Woche Dauergrillen liegt hinter mir. Bei diesem Wetter kann ich irgendwie nicht anders. Es ist wie ein Zwang. Der Grill muss brennen. Und da bin ich auch ausgesprochen experimentierfreudig und überlege mir neue Rezepte. Ich esse sehr gerne Gemüse und würden es auch immer Fleisch vorziehen, aber wenn`s ums Grillen geht, da geben sich Schweinefilet, Entenbrust und Hühnerschnitzel quasi die Klinke oder im dem Fall den Grillanzünder in die Hand.

Natürlich wird von mir alles persönlich gewürzt, mariniert, gewickelt und gespießt. Was fertig Gekauftes kommt mir nicht auf den Rost!
Wer weiß was da alles drin ist und außerdem schmeckt fertig eingelegtes Fleisch immer leicht säuerlich - finde ich. 
Es macht zwar mehr Arbeit, lohnt sich aber allemal!

Das hat zur Folge, dass ich mir immer wieder neue Gewürzvariationen ausdenke. 
In Anlehnung an mein Lieblingsgrillbuch
habe ich am Wochenende das hier kreiert:

Miami Spice


Zutaten

2 EL grobes Meersalz
3 EL Paprika edelsüß
3 EL frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Kreuzkümmelpulver
2 El getrockneter Oregano
1 EL Chillipulver
2 EL brauner Zucker

Man kann die Gewürzmischung einfach zum Würzen nehmen. Ich rühre sie allerdings noch mit etwas Wasser, Olivenöl und gehacktem Knoblauch zu einer Marinade an und lege das Fleisch darin ein. Sehr köstlich kann ich euch sagen. Und dann ist auch noch dieser Leckerbissen entstanden.


 Ich habe Rinderhack genommen und mit Salz, Pfeffer und frischem Thymian gewürzt. Aus einem großen Champignon den Stiel entfernt, einen Klecks Ziegenfrischkäse hineingegeben, mit dem Hackfleisch gefüllt und mit einer Scheibe Serano umwickelt.

Vom gegerillten Endergebnis
ist es mir leider nicht mehr geglückt noch ein Foto zu schießen.

Sagt mal kennt ihr das auch, ihr schlawinert so durch die Bolggerwelt und seht ein tolles Rezept oder ein schönes DIY und denkt: Das muss ich auch mal machen. Und dann klappt ihr den Laptop zu und dann wollen die Kinder was und dann ruft die Oma an und schwupp... bei wem hab ich es denn bloß gesehen???...vergessen. 


Ich bin so eine Hirselbirne!
Dafür habe ich mir jetzt ein schlaues Buch zugelegt. Mein Blogbuch.
Dort schreibe ich mir alles rein. Entweder gleich das Rezept oder bei wem ich es wann gesehen habe und bei den DIY´s mache ich mir noch eine kleine Skizze dazu, damit ich später noch weiß worum es ging.
Jetzt liegt es immer griffbereit neben dem Laptop.

Und wie merkt ihr euch die vielen guten Ideen der anderen?
Wir sehen uns Freitag zum  Blümchengucken!

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen



Kommentare:

  1. Liebe Doreen!
    Wir bekommen auch nicht genug vom grillen. Spbald das Wetter schön ist und alle zuhause sind qualmt es im Garten. Dein Pilz im "Speckmantel" sieht sehr köstlich aus. So ein Buch habe ich mir aus exakt den gleichen Gründen auch gerade zugelegt.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doreen,
    mein Mann ist ein "Fleischfresser", von daher grillen wir auch sehr viel!!! ;-) Ich mag es aber auch, mache immer viele Salate und Grillgemüse dazu. Dein Rezept hört sich gut an!!!! :-) Werde ich mal ausprobieren!!!
    Ja, man kann nie genug Bücher für Notizen haben…..ich habe auch welche!!!:-)
    Liebe Grüße aus Köln nach Berlin, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhhh lecker :-) :-)
    Danke für das Rezept.

    Ich speichere mir die Rezepte in einem Word Dokument ab und die DIY schreibe ich mur auch in ein Notizbuch.
    Schaffe ich es jedoch nicht innerhalb von 2 Monaten das Gesehene nach zu machen lösche ich es wieder. ..
    :-) :-) ;-)

    Mhhh und grillen ist wirklich lecker.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps: Dein knallbuntes Notizbuch ist cool geworden. ...

      Löschen
  4. Bow, Doreen, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich weiß gar nicht, wann ich zum letzten Mal gegrillt habe. Ist bestimmt im letzten Jahr gewesen. Auf Gemüse kann ich auch auf keinen Fall verzichten und im Sommer ist das Angebot riesengroß. Ich bin auch immer auf der Suche nach neuen Sorten und probiere sehr gerne neue Rezepte aus.
    Die Idee mit dem Buch finde ich klasse. Ich bin ja auch immer so ein Wusel und schwups weiß ich nicht mehr wo ich was gesehen habe. Dann stürze ich von Blog zu Blog bis ich es gefunden habe, aber manchmal bleit auch einiges im www. verschollen. Die Gewürzmischung habe ich mir gleich abgeschrieben!
    Liebe Doreen, vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinem Post vom Bloggertreffen. Ich musste so lächeln, danke!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend. Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  5. Oh Doreen, hmmmm ich komme - Ich check nur mal schnell, wann der nächste Flieger geht ... Wird nachgewürzt! Danke!
    Hab eine wundervolle und sonnige (Grill-)Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Haaa ;) Ich hab genauso so ein Ideenbuch... ohne wäre ich ja nur halb vollständig :)

    Und P.S.: jetzt hab ich Hunger auf Grillfleisch ...

    Viele Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doreen
    Mmmhhh.... so fein! Danke für das tolle Rezept.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doreen,
    ich habe auch solch ein "Blogrezeptebuch", da ich auch eine Hirselbirne (tolle Bezeichnung ;o)) bin. Werde mir auch direkt dein "Miami Spice" eintragen, denn der nächste Grillabend kommt bestimmt.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Doreen,
    eine tolle Idee sich so ein Büchlein anzulegen...Muß ich auch machen, denn man liest immer wieder tolle Rezepte, die man alle noch mal nachmachen will, aber dann...WO war es nochmal? ja, das kenne ich auch nur zu gut!
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Doreen,
    eine tolle Rezeptidee, hab ich mir gleich notiert in mein Ideenbuch. Das werde ich gleich am Wochenede probieren. Mir ging es genauso, deshalb wird alles notiert. ich habe zwei davon, eins für Rezepte und eins für Handarbeit.
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doreen,
    zum Glück hat das Gewitter bei uns nicht so gewütet wie in dem Nachbarort.

    Wir grillen eigentlich auch so oft wie es geht. Meist ein,zwei Stücke Fleisch und Gemüse bzw einfacher Salat. Heute gab es allerdings Tomate-Mozzarella zum Lummer.
    Deine Marinade hört sich gut an. Ich habe noch Kandiszucker. Kann ich den klein gemörst wohl auch nehmen?
    Wegen deinem Blogbuch. Das Phänomen kenne ich ;-) ich habe früher zig Bookmarks gehabt und vieles handschriftlich notiert,aber nie wieder reingeschaut. Mich sprichwörtlich eher verzettelt und deswegen mir mal Evernote installiert. Allerdings nur kurz. Zum einen habe ich mich nie mit den Funktionen richtig auseinander gesetzt. Zum anderen sammle ich viel zu viel und schaffe nie was.
    Da gibt es sogar n passenden Spruch auf Pinterest. In etwa "hör auf zu pinnen, fang endlich an" ). Also versuche ich es eher umgekehrt und suche mir Inspiration,Rezepte u.a. explizit für eine Idee.
    Haja, klappt auch unterschiedliche *schmunzel*
    So, genug gequatscht ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doreen,
    grillen....ich liebe es! Allerdings sind die Mehrzahl in unserer Familie Vegetarier, von daher kommt bei uns eigentlich nur Gemüse oder Grillkäse auf die Kohlen.
    Aber auch dafür kann man Deine Marinade sicher gut nutzen, also vielen Dank für das leckere Grillgewürz-Rezept.
    Interessante Rezepte oder DIYs speichere ich als Lesezeichen ab, die Liste ist allerdings bereits endlos und unübersichtlich...vielleicht sollte auch ich mir ein solches Notizbuch zulegen.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  13. Danke, liebe Doreen, für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Einen sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doreen,
    das sieht und hört sich ja lecker an, das werde ich am Wochenende auch mal
    ausprobieren.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen, Doreen
    habe gerade durch Zufall deinen Blog gefunden!
    Das Rezept ist ja genial, denn ich suche schon so lange nach einer tollen Marinade für Grillgut! Danke dafür!
    Dein Ideenbuch ist ja eine großartige Idee. Muss ich auch mal einführen.

    Und da dich über Kommentare wie ein Kullerkeks freust, schenke ich dir doch gerne einen Kullerkeks!
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Doreen,
    so viel Leckereien auf deinem Blog.
    Bologna war schon toll, aber Deine kulinarischen Köstlichkeiten vom Grill zu Hause kann ich regelrecht schmecken :-) Super!
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  17. SCHNAAAACKI: woast wie i des mach,,,,
    i speichert de jeweiligen POST..
    IN eigenen ORDNER bei den FAVORIETEN ab::

    zb unter KUCHEN
    HAUPTSPEISE:::
    SCHRITT für SCHRITT.....
    HANDARBEITEN;;
    dann kann i in den ORDNER
    aufmacha... und hab genau den post abgespeichert,,,,
    zu den jeweiligen Thema...
    und wenn i mal was nachgmacht hab,,
    wird ah eigener ORDNER im ORDNER gmacht,,
    mit GEMACHT;;ggggg
    ABER AH BLOGGAHEFTL hob i ah...
    alle KURZINFOS::: kumma do eini...
    ohne gangs gar nit.
    hob ja GEHIRN wia ah NUDDLSIEB..
    DRUCK di gaaanz fest und DANKE
    für de liabe NACHRICHT.
    bei DIR::
    ajaaaa NO WOS wollt i da sagen,,
    i tua mi bei deiner SCHRIFT so schwar zum lesen;;;
    OKEEEE i woas I BRAUCH ah BRILLE
    abe mir fallt auf das i bei dir immer auf vergrößern geh muas,,
    BLÄÄÄÄÄR.... okeeeee bi scho weg.. bis bald de BIRGIT::::

    AntwortenLöschen
  18. mhhhhhhhhhhhhhhh.... das probier ich doch gerne mal aus! Danke, liebe Doreen für das wunderbare Rezept!
    Ich muss mir unbedingt auch so ein Blogger-Buch anschaffen, denn es ergeht mir genau wie dir! Deines sieht natürlich wieder mal einfach zauberhaft aus!
    Wünsche dir einen wundervollen Tag
    as herzlichs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Jaaa, so geht's mir auch oft... gesehen... dann will irgendwer irgendwas... und dann weiß ich manches mal nicht mehr, wo... Sollte mir auch so ein Buch zulegen :-)
    Dein gefüllter Champignon klingt super lecker, sollt ich beim nächsten Grillen mal ausprobieren.
    Bis morgen zum Flowerday, lg
    Kebo

    AntwortenLöschen
  20. Hamjamjam ... das hört sich ganz schön lecker an, Doreen!
    Und was für leckere Ideen du hast, unglaublich ...
    Ich habe auf meinem Blog Seiten dafür eingerichtet. Da nehme ich dann ein Bild aus dem Post und den Link mit und gebe Bescheid, dass ich das getan habe. Bis jetzt war noch niemand böse deswegen ,-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    P. S.: Ein schlechtes Gewissen ist aber nicht nötig ;-) Im Stehen unterm Schirm war's noch am angenemsten am Wochenende, darum war ich überhaupt so fleißig ... Und ich zeig' die Bank lieber nicht den Nachbarn, hinterher wollen sie sie wiederhaben ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Doreen!
    Die Würze bzw. Marinade wird von mir ausprobiert, denn ich bin auch kein Freund von den Fertigteilen aus den Discounter.
    Allerdings ist unser Metzger vor Ort da sehr vertrauenswürdig und da nehm ich schon mal was mit, wenn ich zu faul bin.
    Die Rezepte werden von mir bis dato auf dem Handy den Favoriten zugefügt. Aber langsam wird es hier sehr unübersichtlich. ...hm die Idee mit dem Buch ist prima. :-)
    Sei ganz lieb von mir gegrüßt ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  22. Unser Grill ist ebenfalls im Dauereinsatz. Bei uns landet sehr viel Fisch (frisch vom Fischer direkt um die Ecke) auf dem Grill. Fertig gewürztes Fleisch definitiv nicht (aus verschiedenen Gründen!!). Wir marinieren lieber selbst, Kräuter habe ich frisch im Garten. Unser absoluter Favorit sind Lammspieße. Das Lammfleisch wird vorher in eine Honigmarinade eingelegt .... da wird das Fleisch so was von zart und sooooooo lecker!! Die Idee mit dem Champignon greife ich gerne mal auf, und damit ich's nicht vergesse, speichere ich mir Deinen Post ab. Sicherlich, Dein Büchlein ist definitiv hübscher!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doreen,
    den Grill werde ich wohl erst am Wochenende wieder anzünden, da während der Woche die Familie immer unterschiedlich anwesend ist. Die Vegetarier (mich eingeschlossen) sind bei uns auch in der Überzahl... also probier ich die Marinade mal beim Gemüse aus, dass ja auch eingepinselt werden will :-)
    Ein Notizbuch für den Blog, Rezepte...habe ich auch, sonst würde ich alles vergessen! Allerdings ist meins nicht so schön.

    Wünsche dir viel Spass beim Grillen und eine schöne Restwoche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Doreen,
    jetzt mußte ich gerade so lachen. Weißt du warum.
    Weil ich mir heute schon so was dachte. Ich hab vor
    ca. 1 Woche auf einem Blog eine Kette gesehen, eine
    lange, ganz zierliche, mit einer Libelle als Anhänger und
    auch noch mit Verweis auf den Shop und nicht um vieles
    fällts mir wieder ein - das gibts doch nicht! Du weißt auch
    nicht zufällig, wen ich meine?
    Aber die Grillidee von Dir mit dem Zucchini, die ist mir
    gleich eingefallen und hab ich auch gemacht und sie
    war lecker!
    Aber ein Bloggernotizbuch, das ist eine gute Idee, das
    werd ich mir jetzt auch zulegen!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Doreen! Oh ja die wunderbare Grillzeit- leider habe ich dieses Jahr erst einmal den Grill angeschmissen - aber das Wetter bietet sich gerade ja perfekt an. Danke dir für das Rezept der Gewürzmischung - klingt lecker. Das Bloggernotizbuch ist auch eine super Idee - mir geht es nämlich oft genau wie dir - und vergesse immer wieder all die tollen Ideen die so im Netz herumschwirren :-)! Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Doreen,
    mir geht es genauso und ich ich habe auch ein Notizbuch neben dem Laptop liegen
    und es ist schon gut gefüllt. Man bekommt ja so viele tolle Anregungen auf euren Blogs.
    LG Inge

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Doreen,
    wir kommen am Wochenende auch endlich mal zum Grillen...Freu mich schon...Aber das Problem mit dem merken von tollen Blog-Sachen habe ich auch...Die Idee mit dem Heft finde ich super...bei mir fliegen dann immer hundert-tausend Zettel durch die Gegend...Das Büchlein ist definitiv praktischer...Werde es mir auf einen Zettel schreiben... ;)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Doreen, schade, das Du soooooo weit weg wohnst. Ich hätte Holunderblüten für Dich gepflückt und Dir gebracht. Hier an den Wiesen wachsen sie überall...Dann Deine Marinade, die mache ich doch gleich nächste Woche (heute geht's nicht mehr und morgen fahren wir übers Wochenende wieder nach Würzburg) und werde sie auch gleich testen. Tja, das mit dem nach oben gehen kennt ich. Ist die ganze Zeit bei mir auch schon so. Jetzt halte ich mich so gut schon seit fast 4 Wochen. Und was sehe ich auf der Waage? FAST KEINE VERÄNDERUNG - auch heul.... Ich laufe viel auf meinem Laufband, fahre Fahrrad...Jetzt schiebe ich auf Wassereinagerungen. Es ist insgesamt ein ewiges auf und ab und das schon seit nunmehr über 25 Jahren. Also, packen wir`s (wieder mal) an! Liebe Grüße - lass Dich nicht entmutigen - Linde

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Doreen,
    Grillen hmmm lecker. Das mit den Büchlein finde ich auch eine super Idee. Ich bin auch so eine Schreiberin.
    Sei lieb gegrüßt.
    Fanny

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doreen,
    erst mal DANKE! für die "Hirselbirne", die kannte ich noch nicht! ;o))
    ....und für das tolle Rezept! Wird natürlich ausprobiert!
    So ein feines Buch habe ich nicht, ich klicke mir alles mit dem tollen Stern in der Lesezeichenleiste in einen passenden Ordner (Rezepte, DIY etc.)....faule Hexe in der Beziehung ;o))
    Liebe Grüße von
    Inga

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Doreen,

    dein Blog ist richtig toll geworden!
    ich bin total beeindruckt wie kreativ du bist und mit wie viel leidenschaft du das machst :)


    liebe grüße
    Lani

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Miss Miami Vice, äh Spice!!
    Tolle Idee, deine selbstgemachte Gewürzmischung! ... und dieser gefüllte Champignon - lecker - der liegt auch bald auf meinem Grill!! :-))
    Ich wünsche dir ein tolles Grillwochenende!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  33. mhhh die marinade hört sich lecker an! muss ich unbedingt testen! danke für deinen lieben kommentar bei mir...

    gruß franziska

    AntwortenLöschen