Freitag, 24. Oktober 2014

Familienritual auf dem Lieblingsmöbelstück

Heute will ich euch ein wenig über mich und meine Familie erzählen.

Wie sieht es bei euch aus mit der Planung?
Ich plane nicht. Das stresst mich zu sehr und meistens wird eh nichts daraus. Es lohnt sich einfach nicht. Im Alltag bin ich gut organisiert. Sehr pünklich, weil ich mir meine Zeit gut einteilen kann und weiß wofür ich wie lange brauche. Aber wenn es um langfristige Planungen geht, da spielt höchstens die für den Jahresurlaub eine größere Rolle. Ich lasse gerne Dinge auf mich zukommen und schau dann wie es sich entwickelt. Ich bin fexibel, kann gut improvisieren und kann mich schnell auf Situationen einstellen. Das erspart Enttäuschungen und nimmt den Druck.

Auch beim Posten zum Beispiel. Ich weiß das Einige von euch gut planen und mehrere Posts im voraus schreiben. Das wäre nichts für mich. Wenn ich einen Post schreibe, dann mache ich mir Gedanken, schreibe sie auf und schick sie los ins www. Jeder muss es eben so machen, dass es für ihn passt.

Es gibt natürlich auch Fixpunkte in meinem Leben: Alltag, Wochenverlauf. Und das ist dann, wie der Name schon sagt, bombenfest. Ein solcher Fixpunkt, ist unser Familien-Abend-am-Freitag-Ritual.
 
Da freuen sich die Kinder und auch wir, schon die ganze Woche drauf.
Und davon will ich euch heute berichten. 

Wir wohnen ja in einem alten Haus. Die Zimmer haben hohe Decken. Altbau eben. Das Wohnzimmer und das Schlafzimmer sind mit einer schönen alten Schiebetür miteinader verbunden. Die Tür steht immer offen, so das Wohn und Schlafzimmer fast ein Raum sind. Denn eigentlich ist das Schlafzimmer unser  Wohnzimmer.


Im Wohnzimmer sind wir nur wenn wir Besuch haben - der Salon quasi :-)))


Dafür steht im Schlafzimmer unser schönstes,
wichtigstes und meistgenutzstests Möbelstück. Unser Bett.
Das haben wir uns vor einigen Jahren extra anfertigen lassen.


Auf unserem Bett haben wir viiiel Platz. Es ist traumhafte 2.00 m x 2.40.
Wenn wir nach dem Abendessen alle zur Ruhe kommen und andere sich aufs Sofa legen, lümmeln wir uns aufs Bett. Schauen ferne, bloggen, malen, spielen, schmusen ...
Dort findet jeden Freitagabend unser Familienabend statt.


Eines der Dinge die ich mir in der vergangenen Woche vorgenommen hatte,
war ja, dem Bett sein Herbst/Winter-Kleid zu verpassen.


Schwupps noch schnell ein Foto von den frisch bezogenen und gebügelten Kissen gemacht, bevor sich die Familie wieder darauf rumlümmelt und die Kissen alle zerknuschellt sind. Im normalen Leben stört mich das überhaupt nicht, aber für´s Foto sieht es nicht so schön perfekt aus. Also habe ich gleich mal die Gunst der Stunde genutzt :-)


Nun aber zurück zu unserem Familienabend. Immer Freitags machen wir es uns alle zusammen - die beiden Kleinen, mein Mann und ich - auf dem Bett gemütlich. Mama - ich in diesem Falle - macht was leckers zum Essen. Entweder Schnittchen oder Häppchen oder sowas in der Art. Natürlich Olivchen - die mögen wir alle so gerne.


Und dann schauen wir zusammen auf Super RTL den Freitags-Familienfilm
und lassen es uns bei unserem Picknick auf dem Bett richtig schmecken.
Das ist für die Kinder etwas ganz Besonderes, weil ich es sonst nicht erlaube,
dass vor dem Fernseher gegessen wird. Das kann ich nämlich überhaupt nicht leiden, weil essen für mich etwas sehr kommunikatives ist und das ist vor dem Fernseher schlecht möglich finde ich.


Das absolute Highlight für die Kinder ist aber, dass sie freitags immer bei uns im Bett schlafen dürfen. Die alten Drängler!

Und wie sehen eure Familienrituale aus?


Verabschieden möchte ich mich heute mit einem "kleinen" Hortensiengruß aus unserem Garten. Den verlinke ich noch schnell bei Helga und dann geht es auch schon ans Koffer packen. Mal sehen wie es mit dem Internet im Urlaub aussieht. Davon hängt ab, wieviel ihr von mir hören werdet. Ansonsten habe ich alles geschafft, was ich mir für diese Woche vorgenommen hatte. Ein ausgesprochen befriedigendes Gefühl :-)

Ich verabschiede mich in den Urlaub und wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen


Kommentare:

  1. Liebe Doreen,
    ohhhhhhhhhhhhhhhhh ich kann euch so gut verstehen.
    In diesem Bett würde ich mich auch sooo wohlfühlen.


    Soll ich dir was verraten?
    Unser Schlafzimmer ist auch unser Wohnzimmer :-)
    Dort wird gefernseht, gelesen, geschlafen.... und JA auch ab und zu mal gegessen.
    Wenn es passt ;-)
    Und ich mag das so...Das ist sooooooooooooooooo gemütlich.
    Wenn ich um 18:30 vom Dienst heimkomme, mache ich meist nochmals ein wenig Ordnung, dann gehe ich baden und dann so gegen 19:30 und 20 Uhr liegen wir dann vor dem TV im Schlafzimmer. Ich lieeeeeeeeeeeeebe es :-)

    Ich finde euer Ritual schön!!!!!

    Hab nen ganz feinen Urlaub!!!!!!
    Bis baaaaaaaaaaaald!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Planen nervt, aber ganz ohne geht's nun mal nicht. Aber den Alltag plane ich nicht (geht meistens schief) und meine Post's auch nicht. Post's sind ganz spontane Ideen. So ein festes Familienritual gibt es bei uns nicht (würde auch nicht klappen, da mein Mann im Schichtdienst arbeitet), aber an den Wochenende, wo er frei hat und wir nichts anderes vor, dann machen wir gerne einen Kinonachmittag mit selbst gemachtem Popcorn!!!
    Dir einen schönen Urlaub!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Doreen, ein wirklich sehr schönes Ritual das Wochenende so gemütlich und lecker einzuläuten. Sehr hübsch habt ihr es in eurem Wohn- und Schlafzimmer, vor allem die vielen Kissen mag ich sehr! Muss meinen Mann auch noch überzeugen, dass auf Bett und Sofa mehr Kissen Platz nehmen dürfen :-).
    Danke für die Wohnungseinblicke. Es sind die ersten Bilder. Oder?
    Wünsche dir und deinen Lieben einen tollen Herbsturlaub.
    Liebste Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da warst du aber sehr aufmerksam! Wird auch nicht so oft vorkommen ;-)

      Löschen
  4. Das Samstag-Frühstück! Mit Frischen Brötchen und allem!
    Leider fängt jetzt auch das an zu bröseln, weil selbst die Samstage nicht mehr das sind, was sie mal waren. Und so schnappen wir uns nun oft einfach die gemeinsame Zeit, die altersgemäss der Jungmenschen immer weniger wird, und freuen uns darüber.
    Habt schönen Urlaub!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Doreen.

    Vielen Dank für den Einblick in euer Ritual und in eure Wohnung. Das sieht ja wunderschön aus. Euer Bett ist der WAHNSINN. So gross und es sieht richtig einladend aus.

    Unser Ritual ist jeweils am Sonntag, denn da machen wir uns immer einen leckeren Brunch. Ich liebe das und wenn es Mal ausfällt, dann sind wir beide enttäuscht...es fehlt einfach etwas.

    Solche Rituale sind wichtig und sehr schön!

    Ich wünsche euch erholsame Ferien!

    Herzliche Grüsse aus der kalten Schweiz.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doreen,
    ein sehr schönes Ritual!!!!
    Als die Kinder noch kleiner waren habe ich
    die Barbiefilme dort so geliebt( und meine Tochter
    auch).
    Man kann sein ganzes Leben durchplanen, aber das
    wird sogar mir zu viel!
    Langfristig plane ich auch nicht!
    So das das Leben einfacher wird und man nicht 10x
    zum Supermarkt rennen muß z.b. das finde ich ok.
    Schaut sehr gemütlich bei dir aus!
    Dann wünsche ich euch einen schönen Familienabend
    heute! Im Herbst ist es dann doch doppelt kuschelig oder?
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Ritual! Das hätte ich als Kind auch geliebt (eigentlich würde ich es jetzt noch lieben, vor allem, wenn mir jemand kleine Häppchen macht - macht nur irgendwie keiner...)
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doreen,
    Danke für die Einblicke in Dein zu Hause.
    Zu erstmal Dein Haus ist wunderschön, das würde ich auch
    gerne haben. So einen schönes altes Haus war immer mein Traum.
    Mit tollen hohen Decken und weißen Türen. Sehr schöner Fußboden.
    Ja man kann nicht alles haben.
    Das Bett ist toll und die Kissen - Parade passt perfekt.
    Auch Deine ersten Arbeiten aus Deinem Bastelkeller gefallen mir.
    Die Eulen könnte ich auch mit den Kindern mal basteln sind süß.
    Das mit den alten Schrank von Deinem Trödler würde ich mir an Deiner
    Stelle noch mal überlegen. Vielleicht findest Du doch noch einen Platz
    in Deinem tollem Haus. Reinpassen würde er bestimmt.
    Streichen ist doch auch kein Problem mehr für Dich.
    Hast doch schon geübt.
    Liebe Grüße aus Bayern Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Soooooooo, was Super RTL nicht so allles verbindet . Denn im Grossen und im Ganzen läuft es ähnlich bei uns am FREITAG :). NUR das unser grosses SOFA das Bett ersetzt . Aber davon möchte ich bald mehr in meinem nächsten Post erzählen . Du hast mich nähmlich auf eine Sache gestupst die ich schon längst mal bloggen wollte . LG Ayslinn

    AntwortenLöschen
  10. Hi meine Süße, so - Betty hat einen Plan ☺
    Habe mir gerade ünerlegt schon am Freitag anzureisen. WARUM? Na, weil ich auch mitmachen möchte.Das Bettchen scheint ja groß genug zu sein und wenn ich dann auch noch ein so liebevolles Abendessen bekomme - was will ich mehr? Meine Frage, muss ich mir ne Bettdecke einpacken, weil nachts gibt es meistens Streit und jeder zieht an der Decke?! ☺
    Also, bis dahin wünsche ich dir einen wundervollen Urlaub und DANKE für deinen offenen Familieneinblick.
    Lieb gedrückt Betty ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ein schönes Ritual und ein schöner Herbst Strauß
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja echt schön mit eurem Ritual.
    Nee bei uns gibt es sowas schon lange nicht mehr.
    Meine Monster sind einfach mal schon zu alt für so etwas.
    Aber wir hatten Rituale!

    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub,
    Andrea

    P. S. Es ist hübsch bei dir!

    AntwortenLöschen
  13. Wow, was für ein schönes Bett und soooo viele schöne Kissen!
    Unser Familienritual ist das gemeinsame laaaange Sonntagsfrühstück, da mein Mann jedes zweite Wochenende arbeitet, ist das nicht immer mit allen möglich.
    Aber allen in der Familie ist es total wichtig, dafür stehen meine Teenies sogar freiwillig "früh" (so um halb zehn) auf!
    Ich wünsche Dir/Euch einen wunderbaren Urlaub!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Doreen!
    ☆Das finde ich wirklich richtig super spitzenmässig euer Freitags Familienritual.☆
    Sowas gabs auch mal in meinem Leben, aber das ist leider mittlerweile Vergangenheit.
    Heute...also wenn man nur noch zu zweit lebt, dann ist vieles anders. Wir haben nur unser Sonntags Frühstück im Bett beibehalten.
    Genieße diese schöne Zeit, wenn die Kinder noch Kinder sind...
    Wünsche dir einen schönen Urlaub
    ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  15. Erstmal möchte ich Dir + deiner Familie schöne Urlaubstage wünschen!
    Und danke sagen, daß du uns dein Heim und das Familienritual so nett zeigst
    Bin ganz begeistert von deinen Räumen!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doreen! Was für ein tolles Ritual. Ich kann mir gut vorstellen, dass das für die Kids was ganz Besonderes ist. Ich hab es als Kind auch immer geliebt, wenn wir Sonntag Vormittag ins Bett unserer Eltern hüpften und dann noch ein Weilchen alle gemeinsam kuschelten.
    Und euer Bett hätten wir damals auch gebraucht. Wahnsinn, wie riesig es ist, echt klasse. Da kann sich jeder richtig ausbreiten ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Doreen,
    ein tolles Bett und ein wunderbares Ritual!!
    Habt einen schönen Urlaub!!!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Ohhhh, liebe Doreen!
    Das ist ja ein soooo toller Raum, euer Wohnschlafzimmer. Und Du hast eine Flügeltür. Kreisch! Das ist ja nach meinem Häuschen auf der Insel mein zweiter Wohntraum. Ein Altbau mit hohen Decken und FLÜGELTÜREN.
    Euer Familienritual ist toll. Bei uns ist so ein fester Tag schlecht machbar, da mein Schatz im Schichtdienst und auch am Wochenende arbeitet.
    Liebe Grüße und einen schönen Urlaub,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doreen,
    wie schön es bei dir ist :)))!!
    Mit meinen Planungen läuft es ähnlich wie mit deinen. Planung muss definitiv sein, beruflich. Privat plane ich eher nicht und kann auch nur "in etwa" planen, weil ich nie weiß, was beruflich dazwischen kommen kann. Das läuft dann in etwa so : im Mai überlege ich mir, ich brauche dringend ein Gartenhaus. Bis zum Winter sollte es fertig sein ;))) Was ich aber gar nicht schlimm finde.
    Wann immer es unsere Zeit zulässt, ist der Samstag unser Haupt-Familientag. Die Quote liegt bei 99%. Gemeinsames Frühstück, da sind wir Drei dann mal alle zum Frühstücken zusammen. Tochter und ich fahren meistens vormittags zum Pferd, ab mittags sind Mann und Tochterkind dann zum Einkaufen und Bummeln unterwegs. Das ist schon seit 10 Jahren so, frag mich nicht warum :))
    Nachmittags kocht mein Mann etwas Schönes, während ich nebendran nähe, wir uns einen Prosecco genehmigen und quatschen ;))
    Anschließend wird wieder gemeinsam gegessen.
    Das sind so feste Rituale, wenn da etwas mal nicht so ist wie immer, ist der Samstag naja... :)
    Ich wünsche euch einen schönen Urlaub!!
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Oh liebe Doreen,
    was für ein wundervolles Ritual, sozusagen! Find ich total klasse. Was wir immer machen, dass wir am Sonntag Abend etwas Leckeres zum Abendessen kommen lassen. Luxus muss einfach mal sein. Und darauf freuen wir uns immer ! Denn wir 4 mögen eigentlich alles, von Chinesisch bis Griechisch oder Italienisch .... Da ist die Auswahl riesig groß und so gibt es definitiv immer etwas anderes auf dem Tisch. Und ganz ehrlich, dass ist auch der einzigste Moment, wo wir alle vor dem Fernseher sitzen und essen. Sonst gibt es das bei uns auch nicht. Das gemeinsame Frühstück und Abendessen in der Woche ist dafür da, sich auszutauschen, das Neueste zu erzählen.
    Hab einen wunderschönen Urlaub, bis ganz bald und viele liebe Grüße von der
    Ulli

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Doreen,
    ja das mit den Posts plan ich auch gar nicht, meistens
    mache ich erst irgendwie Bilder und setz mich dann einfach
    hinund schreibe was - aber nie geplant.
    Mir ist auch der Freitag Abend der wichtigste Abend,
    da sind alle zuhause und wir machen meistens was gemeinsam,
    ganz oft gehen wir vorher zu unserem Lieblingsitaliener.
    Aber ansonsten plan ich nicht viel, nur die ganz wichtigen
    Dinge.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Doreen,
    schönes Wohn- und Schlafzimmer und ein schönes Ritual. Genieße es solange die Kids noch klein sind.
    Wir treffen uns jetzt lieber am Tisch zur gemütlichen Runde, aber ich denke dass ist mit 21 und 25 Jahre alten Kids auch okay.
    Post`s plane ich (leider) auch nicht. Manchmal setzt mich dies etwas unter Druck, wenn es z.B. schon Freitagmittag ist und ich noch nichts zusammengestellt, geschweige denn fotografiert und geschrieben hab.
    Ich wünsche euch einen schönen und erholsamen Urlaub und grüße
    gaaaanz <3lich, Renate

    AntwortenLöschen
  23. liebe Doreen,
    ein wunderschönes Ritual, ein wunderschönes Schlafzimmer und einen wunderschönen Blog, den ich gerade entdeckt habe und in dem ich grad ein bißchen gestöbert habe.
    Damit ich nichts mehr versäume, hab ich mich mal bei Dir eingetragen.
    Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Doreen,
    wir lieben unser Sofa und genießen dort die gemeinsamen Stunden,
    als ich noch alleine gelebt habe war mein Schlafzimmer auch mein Wohnzimmer und ich habe es geliebt! Du hast es aber in beiden Räumen sehr schön!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Doreen,
    was für ein tolles Ritual und auf dem großen Bett finden alle Platz!Es ist so schön gemütlich bei euch!Nächste Woche wollen wir auch endlich unser Schlafzimmer renovieren.Wird auch mal Zeit!
    Wir machen es uns jetzt auch kuschelig mit Popcorn und dem gleichen Sender:)
    Einen tollen Herbsturlaub wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Doreen,

    Euer Freitag-Abend-Ritual mit den Kindern erinnert mich an die Zeit, als unsere Kinder auch noch daran interessiert waren, den Freitagabend mit den Eltern zu genießen. Leider ändert sich das im Laufe der Zeit und dann muss man umstrukturieren. Auf einmal ist man nur noch zu zweit. Aber die gute Nachricht ist, dass man auch zu zweit ein wunderschönes Freitagsritual ins Leben rufen kann. Heute gibt es z. B. was Leckeres zum Essen, anschließend der schöne, ganz stressfreie Freitagabend-Hundespaziergang. Dann gibt es leckeren Tee, die Couch und zur Zeit natürlich The Voice. Und natürlich kuscheln, kuscheln, kuscheln....
    Ja und jetzt gehts auch schon los... Die erste singt. Bis bald Tschüss :-)

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Doreen, ich mag Rituale! Ich finde es toll, wenn es in Familien irgendwelche gibt. Meine Schwestern und ich haben früher mit unseren Eltern am Sonntag morgen immer alle zusammen im Elternbett gelegen und überlegt, was wir den Tag über machen, wo wir hinfahren wollen. Das habe ich in allerschönster Erinnerung. In unserer Familie gibt es auch Rituale, aber davon erzähle ich ein anderes Mal - bin heute sooo spät dran und muss jetzt weiter! ;-)) Ich wünsche dir einen tollen Urlaub und schicke dir die liebsten Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  28. LIebe Doreen, ich finde das wunderschön, wie ihr das macht. Es hört sich auch nach ganz viel Nestwärme und Gemütlichkeit an. Lustigerweise lese ich jetzt bei Dir von diesem Ritual und dachte mir heute so beim einkaufen, dass ich mir gerne mehr Rituale erschaffen würde, weil die einfach etwas besonderes erschaffen. Irgendwann ist so vieles unter den Tisch gefallen und manchmal habe ich das Gefühl, mein Leben wird hauptsächlich von meinem Arbeitsplatz bestimmt. Ich hoffe, ihr könnt das sehr sehr lange beibehalten.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Doreen,
    schön ist es so ein Ritual zu haben. Meine Kinder sind für so etwas allerdings inzwischen zu groß, außerdem wohnen meine Kinder sowie die Freundin meines Sohnes und Jinx' Freund alle zusammen im House No.12 - da wären wir im Bett dann zu fünft - ich glaub das wär mir zu viel, selbst wenn ich ein so schönes großes Bett hätte wie du :D Aber wir essen immer am Wochenende alle zusammen Mittag oder Brunchen.
    Ach ja, bevor ich es vergesse: Sehr gemütlich schaut es bei dir aus, besonders gut gefällt mir der Baldachin über dem Bett!!!
    Dann wünsche ich dir noch einen schönen Urlaub.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Doreen,
    ich wünsche euch einen schönen Urlaub...ich genieße meinen auch gerade sehr... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Doreen,
    ich liebe auch Spontanität.
    Meine Posts entstehen bei mir meist ganz kurzfristig. Selten habe ich einen Post schon vorbeireitet, so wie andere. Ich denke, manchmal brauche ich auch ein bisschen den Druck im Nacken, so wie z.B. für das "Apfel-Projekt".
    Deine "Wohnungsführung" ist sehr schön gewesen. Da wir ja auch im Altbau leben, kenne ich diese Schiebetüren (die gibt es bei uns zur Genüge!!)
    Ich finde Euer Ritual sehr schön. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich Eure Kinder riesig freuen, wenn Freitag ist.
    Im Bett essen und dann noch fernsehen, super!! :-)
    Sicherlich haben wir auch Rituale - aber für so einen Bettabend fehlt uns schon allein der Platz. Unser Bett ist nur 1,60 breit!!! ;-)
    Liebe Grüße an Dich und vielen Dank für diesen schönen Einblick.
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  32. Euer Bett ist so groß, da ist sicher noch ein Plätzchen frei, für mich versteht sich ;)! Gemütlich habt Ihr es, da würde ich mich auch doppelt so "doll" auf Freitag freuen!
    Liebe Doreen, ich wünsche Euch einen schönen Urlaub.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen Doreen,
    ich finde es schön wenn man solche Rituale hat und sie auch wirklich immer
    umsetzen kann. In dieser schnellen Zeit geht ja so etwas mal schnell unter.
    Beim posten habe ich das gleiche Ritual wie du. Neidisch bin ich ja auf deine
    Hortensien aus dem Garten. Wirklich eine Pracht. Schönen Urlaub LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  34. Guten Morgen Doreen,
    ein sehr schönes Ritual habt ihr freitags, genießt es - die Jahre laufen so schnell und plötzlich sind alle kleinen Drängler gross und überlassen Euch das herrliche Bett
    freiwillig :-)
    Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und sende Dir liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Doreen,
    ich kann mir richtig vorstellen, wie gemütlich es bei euch freitags abends ist. Unsere Kinder sind noch zu klein zum fernsehen, aber mein Mann freut sich schon darauf, wenn sie groß genug sind und wir am Wochenende alle zusammen Zeichentrickfilme schauen, er ist nämlich ein großer Zeichentrickfan. :-) Solche Rituale sind einfach schön, kenne ich auch aus meiner Kindheit.
    Ich wünsch dir einen schönen, erholsamen Urlaub,
    liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  36. Wow...das nenn ich mal ein Bett..
    Das ist ja gigantisch groß.
    Da kann ich mir denken das alle genug Platz ist.
    Super schön und gemütlich sieht das Bett aus.
    Und Euer Ritual finde ich super schön..
    Schönen Urlaub
    Tanja

    AntwortenLöschen
  37. wunderschön....das bett und euer freitagsritual :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Doreen,
    das Bett ist der Hammer!! Soooo schön!! Und euer Ritual finde ich Klasse. Wir arbeiten beide im Schichtdienst, leider selten in derselben Schicht, sodass wir kaum Möglichkeiten für feste Rituale haben. Aber dafür suchen wir halt andere Zeiten für gemeinsame "Schlemmerstunden" - auf dem Sofa.......
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Doreen,
    was habt Ihr für ein tolles Schlafzimmer. Ich liebe diese Altbauten mit den hohen Decken und der tollen Schiebetür. Wunderschön sieht es bei Euch aus.
    Das Ritual finde ich klasse. Als unsere Kinder klein waren, hatten wir auch einige, heute sind es weniger, weil die Kinder doch schon ihre eigenen Wege gehen.
    Hab einen schönen Urlaub, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Doreen,
    es ist schön mehr von dir zu erfahren.
    Das Bettchen als Lebensmittelpunkt kenne ich nur von meiner Teeniezeit ;).
    Wirklich ein schönes Familienritual.
    Ich wünsche dir morgen einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  41. Ein schönes Ritual

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Doreen, was für ein tolles Familieritual! Eine tolle Idee, das Essen vor dem fernseher so ganz besonders zu machen . Perfekt als Freitag-Abend-Familien-Happening :)

    Viele Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Doreen, dein Bett, also, euer Sofa ist ja ein Traum!!!
    Ich möchte auch sooo ein grosses bett!!!
    Familienrituale sind doch super; leider ist unsere grosse schon so oft weg dass das nicht mehr so einfach ist. Aber Sonntag Abend sollten alle zu Hause sein, denn dann wird zusammen gekocht!
    Oder wenn mein Mann Nachtschicht hat darf die Kleine bei mir schlafen!
    Einen wunderschönen Urlaub wünsch ich dir!!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Doreen,

    was für ein schönes Familienritual!
    Und ich freue mich, dass ich einen Blick euer Haus werfen darf. Ich war schon die ganze Zeit neugierig wie es bei euch ausschaut *hihi*
    Es ist wunderschön. Ich mag die großen Schiebetüren zwischen den Räumen, Schlafzimmer mit den vielen Kissen und den gemütlichen "Salon".

    Ich wünsche dir eine erholsame Urlaubszeit und liebe Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Doreen,
    was für ein schönes Familienritual! Das klingt ja schon so schön gemütlich!! :-)
    Ich wünsche dir eine schöne Urlaubszeit!
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Doreen,

    Rituale sind immer eine tolle Sachen und Eures hört sich sehr gemütlich an, eine tolle Idee - das große Bett sieht auch wirklich extrem kuschelig aus.
    Hab' einen tollen Urlaub.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Doreen,

    Dein Zuhause sieht besonders gemütlich aus! Es ist schön, dass Ihr Euch da gerne am Freitag Abend eine nette Zeit zusammen macht - schönes Ritual!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland,
    Ioana

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Doreen,
    ich grübel gerade nach, aber mir fällt kein Familienritual ein...werde mal mit meinem Broemmel darüber sprechen...
    Eures ist aber toll und das Bett absolut toll !!! Erst habe ich gedacht "mein Herren, wohin nur mit den Kissen, wenn Schlafenszeit ist?" Doch weil es ja euer Couchersatz ist (und die Idee finde ich noch viel cooler!) müssen viele Kissen darauf!
    Das Wohnzimmer, der Salon, gefällt mir mit den roten Ledermöbel aber auch richtig gut. Da würde ich mich gerne hinein fletzen und gemütlich vor'm Feuerchen ein Wein schlürfen. Rowein darfs ja sein ;-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  49. Ach wie schön. Das Bett ist wirklich ein Traum. Und so schön die gemeinsamen Stunden! Als Kind durfte ich auch immer ins Bett bei meinen Eltern, vor allem, wenn es draußen gewitterte. Bah, da würde ich heute am liebsten dann noch hin flitzen... hihi
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen