Dienstag, 21. Februar 2017

Geschenk zur Geburt # DIY

Ein kleiner Erdenbürger hat vor zwei
Wochen das Licht der Welt erblickt.
Ein kleines Wunder mit flauschigen,
dunklen Haaren, winzigen Füßchen
und rosigen Wangen. Pures Glück
für ihre Eltern. Eine Glücksessenz. 

Eine meiner besten Freundinnen ist
zum zweiten Mal Mutter geworden.
Am Wochenende haben wir uns die
süße Maus angesehen, abgeschnuffelt
und gestaunt wie klein so ein 
perfekter Mensch sein kann.
Man vergisst es einfach zu schnell!


Ach war das schön, mal wieder Babysachen
zu kaufen... Die große Schwester sollte aber 
auch was Schönes bekommen. Also habe ich 
für beide Mädchen einen Bilderrahmen 
gebastelt. Scheint wohl so eine neue 
Leidenschaft von mir zu werden  :-)

Wer schauen will, was ich in den letzten 
Wochen mit Rahmen gebastelt habe, kann 
gerne noch mal HIER und HIER schauen.


Diesmal haben mir Ribba-Rahmen gute
Dienste geleistet. Die Figuren hat Mine 
freundlicherweise beigesteuert. Eigentlich
trennt sie sich ungern von irgendwas -
aber wenn es darum geht anderen eine
Freude zu machen, dann gibt sie alles her.

Was für eine perfekte Überleitung...
Etwas hergeben. Wie leicht fällt euch das?
Wenn man jemandem damit eine Freude 
machen kann, ist es noch recht einfach.

Aber wie sieht es aus wenn es darum geht
Dinge auszusortieren, wegzuwerfen, mal
so richtig auszumisten? Nicht so 
angenehm? Darüber habe ich mir mal
Gedanken gemacht und eine Anleitung
zum entrümpeln geschrieben.

Wenn ihr Lust habt, mehr darüber zu 
lesen oder gar mitzumachen, dann schaut
Zauberkrone vorbei. Dort habe ich heute
einen Gastpost geschrieben. Und 
Donnerstag kommt dann der zweite Teil.


Liebe Grüße aus Berlin
Doreen


Verlinkt bei:


Notes of Berlin



Kommentare:

  1. Die Rahmen sind ja süss! Da werden sich auch die Eltern sehr darüber freuen!
    Ich mag diese tiefen Rahmen auch gerne um grosse Karten zu rahmen und sie dann zu verschenken
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doreen,
    Deine Rahmen...besser gesagt Bilder...sind einfach nur total schön. Da freuen sich nicht nur die Kinder drüber, da bin ich mir 100pro sicher.
    Dann werde ich gleich doch mal direkt zur Annnette gehen und schauen was Du für gute Tipps für uns hast
    Fühl Dich gedrückt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen meine Liebe,
    deine Bilderrahmen sind ganz bezaubernd geworden! Das ist eine supersüße Idee für die beiden Mädels :)
    Ach ja, das sagst du was ... ausmisten müsste ich auch dringend. Da schau ich später mal zu Annette rüber.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag und drück dich,
    Bussi Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doreen,
    diese Ribba-Rahmen sind doch genial und deine Geschenkidee ist sehr schön.
    Das kommt bestimmt gut an.
    Ausmisten?
    Oh, da bin ich schon seit ein paar Tagen (mal wieder) kräftig dabei. Puh!
    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hachz......die Rahmen sind wirklich zauberhaft.....ich kann fast den Babyduft riechen und die kleinen rosa Füsschen sehen!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch! Die werden bestimmt geliebt......
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Doreen,
    hach deine Bilderrahmen sehen so wunderschön aus!!!!
    Vielen lieben Dank, dass du heute bei mir schreibst! Freue auf eine tolle Gastautorenwoche mit dir, denn deine Umzugstipps sind echt viel wert. :-D

    Liebste Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. So ein neuer Erdenbürger ist wirklich immer wie ein Wunder. Dazu braucht es ein feines Geschenk.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  9. Zauberhaft die Rahmen und eine schöne Erinnerung und Deko!!
    Und ich gehöre wohl zu den wenigen Menschen, die mit dem Ausmisten keine Probleme haben, 2 x im Jahr findet das bei mir im große Rahmen statt und ansonsten zwischendurch auch immer mal wieder. Ich brauche das, es sorgt für mein inneres Gleichgewicht!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doreen,
    ich liebe Entrümpeln und mir fällt es leicht, alles wegzugeben.
    Nur nicht hinterhertrauern.
    Ich mache es meistens so, wenn ich ein Teil neu kaufe, egal ob Deko oder Klamotten, wird direkt etwas altes dafür entsorgt.
    Und gerade jetzt bei der Renovierung ist soviel verschenkt, verkauft gespendet worden.
    Deine beiden süßen Bilderrahmen jedoch sind dafür viel zu schade, die sind einfach zu niedlich. Sowas in schwarz/weiß wäre auch was für mich... muss ich gleich mal überlegen.
    Dir einen schönen Mittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Doreen, ich freue mich endlich wieder die Zeit zu haben dir zu schreiben. Also ich bin ganz ehrlich, ich habe momentan die Nase vom Aussortieren und Entrümpeln gestrichen voll. Wir machen ja seit ein paar Wochen nix anderes mehr... und wenn man einmal angefangen hat, dann ist kein Ende in Sicht. ;))
    Die Rahmen sind wunderschön geworden und gleichzeitig auch ein Gedankenanstoß, denn eine gute Bekannte liegt just in diesem Moment im Kreißsaal und bekommt ihr 4.(!!!) Kind und ich hatte bisher noch keine Idee, was ich schenken könnte. Aber dank dir hat sich die Murmel im Kopf in Bewegung gesetzt... ;))
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja schöne Rahmen geworden. So persönlich gestaltet, das mag ich ja so sehr bei Geschenken.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. OHHHH GOTTALE is des gschnallig,,,, volleeee liab,,
    meine BUAM könnten höchstens kloane DINOS oder AUTO beisteuern,,,gggg

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doreen,
    deine Rahmen sind ganz toll geworden, eine wunderbare Idee. Leider kommen in meinem Freundeskreis keine Babys zur Welt. Wir warten jetzt auf die Enkelkinder, aber auch das wird noch dauern (hoffentlich) ;o)
    Aber man kann die Rahmen ja auch für andere Anlässe bestücken. Hab Dank für deine Anregung.
    Ja, ja, beim Entrümpeln bin ich auch gerade und dies mit großem Erfolg. Man fühlt sich im wahrsten Sinne des Wortes so richtig aufgeräumt.
    Hab eine schöne Woche und liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  15. Ach ja, Babys sind so niedlich! Die Rahmen sind toll geworden, wie lieb, dass Du an die große Schwester gedacht hast.
    Und im Entrümpeln bin ich richtig gut, bin gerade wieder dabei!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Doreen,
    sind die traumhaft schön geworden, deine tollen Rahmen. Solche Geschenke sind schon wegen ihrer Einzigartigkeit ein echtes Herzstück.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Doreen,

    deine Bilderrahmen sind ganz bezaubernd geworden und ein tolles Geschenk! Die Idee das Baby und die große Schwester damit zu beschenken, finde ich total lieb!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doreen,
    ein wirklich schönes Geschenk für beide
    kleine Mäuse und wie süß von deiner Tochter,auch noch die Figuren beizusteuern :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doreen,
    ein wirklich schönes Geschenk für beide
    kleine Mäuse und wie süß von deiner Tochter,auch noch die Figuren beizusteuern :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Doreen,

    total putzig sind die beiden Bilder geworden. Ich finde es so schön, dass Ihr auch an das Geschwisterlein gedacht habt. Ja, ohne die Püppchen von Mine wären sie nur halbsoschön :-).

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Doreen,
    was für zauberhafte Bilderrahmen. Ich finde es sehr schön, dass Du auch an die große Schwester gedacht hast.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  22. Moin liebe Doreen, allerliebst sehen die Rahmen aus! Zum Thema ausmisten: Kann ich eigentlich ganz gut, ist manchmal ja auch befreiend. Trennen kann ich nicht aber nur schwer von Bastelsachen... Bastelmessi halt;)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Doreen!
    Die Bilderrahmen sind zuckersüß geworden. Da haben sich die frischgebackenen Schwestern bestimmt sehr gefreut.
    Ausmisten fällt mir immer recht leicht, vorallem ist es ein so befreiendes Gefühl.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Doreen,
    so bezaubernd schöne Bilderrahmen hat du gezaubert. Mit diesen kleinen Figuren bekommen sie sogar noch einen süß kindlichen Touch dazu.
    Ja ausmisten der Kleider geht eigentlich bei mir.... Bei sehr guten Stücken kann ich das dann nicht so einfach, wenn ich an das Geld denke das ich dafür ausgegeben habe.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  25. Was ist das denn für ein süßer Blog! Richtig hübsch hast du es hier <3
    Hier schau ich mich gerne noch weiter um..
    DIe Geschenkidee zur Geburt ist auch richtig süß. Schon oft gesehen, aber dennoch immer wieder was besonderes und einzigartiges!
    Ganz Liebe Grüße von einem neuen Fan!
    Lydia

    AntwortenLöschen
  26. Meine liebste Berlinerin,
    was hast du wieder Zauberhaftes gebastelt, das sind ja richtige Highlights für jedes Kinderzimmer!!!
    Jetzt geh ich deinen Gastbeitrag lesen und wünsch dir noch
    einen zünftigen Weiberfasching,
    Doris

    AntwortenLöschen
  27. Oh, wow. Die Rahmen sind ja wunder wunder wunderschön. Hach...so eins könnte ich für meinen Prinzen auch machen. Sieht einfach super aus.

    Und ja...es ist echt immer wieder erstaunlich, wie perfekt so kleine Geschöpfe doch sind. Und sie wachsen sooo schnell. Mein Baby ist schon bald eins...wie geht das? Ich habe das Gefühl, dass ich ihn erst gerade geboren habe *seufz*.

    AntwortenLöschen