Dienstag, 24. Oktober 2017

dpa und Bandnudeln mit Hühnchen und grünem Pfeffer

Was hat die dpa mit Bandnudeln, 
Hähnchen und grünem Pfeffer zu tun?
Das werde ich euch jetzt verraten! 
Schon seit fast einem Jahr darf ich
als Bloggerin jeden Monat 1-2 
Rezepte mit Bild an die dpa geben, 
das wird national und sogar international 
an Printmedien und Online Magazine 
verkauft und erscheint dann als 
„Rezept der Woche“ relativ
gut verbreitet. Wer möchte kann sich 
meine Rezepte ja mal ansehen.



Ich bin aber nicht die Einzige Bloggerin, 
die beim „Rezept der Woche“ mit
dabei ist. Wir sind zu viert.
sind auch noch mit von der Partie. 


Nun hatte der Chef des Themendienstes 
der deutschen Presseagentur
Christian Röwekamp die Idee,
dass sich nicht nur die Bloggerinnen 
untereinander kennenlernen sollten
sondern auch die gesamte Redaktion
 mit denen wir seit fast einem Jahr 
"zusammenarbeiten." 
Eine wirklich schöne Idee. 


Geladen und verabredet wurde nicht 
nur zum gemeinschaftlichen kochen
in einer tollen Location in Berlin-Steglitz 
– nein am nächsten Tag durften
wir uns auch noch die den Newsroom 
der dpa in Berlin-Mitte ansehen,
was ziemlich spannend war.

  
So und jetzt verrate ich euch auch was 
mein Nudelgericht, mit dieser
ganzen Geschichte zu tun hat. 
Ich durfte nämlich mit meinem Team
das Hauptgericht kochen – 
natürlich eines meiner Rezepte der Woche.


 
Bandnudeln mit Hähnchen 
und grünem Pfeffer

Zutaten:
 
500g Bandnudeln
500g Hühnerbrust
Öl
250 ml Hühnerfond
2 Zwiebeln
2 El Tomatenmark
2 El Mehl
1 Becher Schmand
2 TL grünen Pfeffer
Schnittlauch

1. Die Bandnudeln in Salzwasser 
bissfest garen.

2. Die Hähnchenbrust in Würfel schneiden 
und in heißem Öl rundherum anbraten.

3. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden, 
zum Fleisch geben und mit Salz und
 Pfeffer würzen.

4. Das Mehl darüber stäuben, kurz
 anschwitzen, das Tomatenmark zugeben, 
die Brühe angießen und alles 5 Minuten 
kochen lassen. Den Schmand unterrühren 
und den gehackten grünen Pfeffer dazugeben. 
Alles nochmal aufkochen lassen und 
mit Schnittlauch bestreut servieren.


Es war ein köstliches Menü am vergangenen
Donnerstag Abend und alle hatten Spaß 
gemeinsam mit uns zu kochen. Es war 
wiedermal toll andere Bloggerinnen
kennenzulernen. Ich stelle jedes mal fest, 
dass man als Blogger (fast) immer auf 
einer Wellenlänge ist. Es war toll!
Und das Beste daran ist, das ich auch 
im nächsten Jahr wieder
mit dabei bin beim „Rezept der Woche“


Natürlich bin ich nicht mit leeren Händen 
zu diesem Event gegangen. Also habe ich für 
alle noch eine Kleinigkeit gebastelt, gerührt, 
gebacken und mitgenommen.


Alle haben sich wirklich sehr darüber gefreut, 
was mir nun meinerseits ein Lächeln ins 
Gesicht gezaubert und mein
Herzchen erfreut hat.

 
Ohhh der Post nimmt heute wieder überhaupt 
kein Ende... denn auch jede Menge Herbstpost
 ist bei mit eingetroffen und die kann ich 
euch ja nun keinesfalls vorenthalten


Von Bettina und Nicole


Von Gundi und Irgrid


Von Annette und Rosi


Von Lotte und Heike


und von Jen


Und die allerbeste Nachricht kommt 
zum Schluss. Ab nächste Woche
 (Hoffentlich! Endlich!)
 bekommen wir das Internet über Kabel 
und dann kann ich HOFFENTLICH auch 
wieder richtig bloggen. Seit Februar ist hier 
quasi so gut wie kein Internet vorhanden und 
zwischenzeitlich hatte ich wirklich überlegt, 
meinen Blog zu schließen. Aber 
nun wird alles gut und dann kann ich mich
auch wieder öfter bei euch sehen lassen.


 
Drückt die Daumen
Liebe Grüße aus Berlin
Doreen


Verlinkt bei 




Kommentare:

  1. Gratuliere zu der gelungen Kochstunde mit der DPA! Das hat sicher Spass gemacht -
    Das Gericht werde ich mir mal merken
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt gehts los - sie dringt in höhere Sphären vor!!! ... schön langsam wirst du mir unheimlich ;)
    Quatsch beseite, eine tolle Sache und bestimmt super interessant und sauguad schauts auch aus - da kann man man nur gratulieren und vor Neid erblaßen ;)
    Freu mich für dich meine Liebe - Gruß Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bin noch nicht richtig wach - drum die Fehler ;)

      Löschen
  3. So ein Event ist eine tolle Sache. Ich freue mich für dich.
    Dass deine Mitbringsel gut angekommen sind, habe ich erwartet und
    das Rezept liegt schon ausgedruckt neben mir, hört sich s..lecker an. ;-)
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doreen,
    das ist ja supertoll, aber ehrlich gesagt jetzt auch nicht soooo erstaunlich... Also wenn ich an Deine Insta-Bilder denke (da waren jetzt aber schon länger keine mehr, fällt mir gerade ein!), dann muss man ja schon sagen: Da ist ein Profi am Werk. Supertoll und Dein Nudelericht schaut sooooo lecker aus, dass ich jetzt direkt Hunger hab. Ich bin aber auch schon seit fünf Uhr wach, dies zu meiner Rechtfertigung. ;-)
    Ich freu mich wirklich riesig für Dich und hoffe, dass Dir das Kochen und Bloggen und Veröffentlichen weiterhin noch ganz viel Spass macht.
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Rezept gehört schon seit Jahren zu unseren liebsten :D.
    Wunderschöne Karten hast du da bekommen. Ich bewundere immer die wahnsinns Ideen der Kreativen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doreen,
    WOW das ist ja traumhaft schön, deine Kooperation mit der DPA! Das ist ja wirklich eine große Auszeichnung! Glückwunsch dazu. :-D
    Deine Mitbringsel sind einfach grandios, tolle Idee mit den Holzlöffeln. Woher nimmst du nur immer diese wunderschönen Ideen? Supi klasse!
    Lieben Dank für das Rezept, passt prima für die heutige Mittagessensplanung, dafür habe ich alles vorrätig.
    Hmm, ich freue mich aufs Essen und bin dann in Gedanken auch bei dir. ♥
    Wie lieb von den anderen, ... so viele schöne Herbstkarten!

    Liebste Grüße aus Heidelberg und genieße den Herbst!
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Das "Pfefferhühnchen" mache ich auch öfters und Nudeln liebt auch jeder bei mir.
    Wunderschöne Karten hast du bekommen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Du bist ja wirklich richtig durchgestartet!! Herzliche Gratulation
    Da würde es ja nicht wundern, wenn du den Blog schliessen würdest, um in „höheren Gefilden“ zu residieren... 😉
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Dein Rezept der Woche klingt sehr lecker. Kein Wunder, dass sich DPA für Deine Rezepte interessiert. Herzlichen Glückwunsch.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doreen, das klingt ja sehr spannend! So eine Gelegenheit bietet sich vor allem nicht jedem. Dein Rezept klingt voll super!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  11. WOW liebe Doreen,
    So ein Event ist schon was tolles!!!
    Herzlichen Glückwunsch♥ Ich freue mich für dich.
    Das Rezept hört sich lecker an, werde nachkochen.
    Wunderschöne Karten hast du bekommen.
    ich wünsche Dir eine leichte Woche.
    Ganz liebe Grüße
    Karina.

    AntwortenLöschen
  12. Glückwunsch und freue mich für Dich, das Du dies erleben durftest!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Doreen,
    wie schön das du auch nächstes Jahr wieder dabei bist und ihr einen schönen Abend gemeinsam verbringen konntet.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doreen,
    das ist ja toll!! Und hört sich spannend an. Das Rezept werde ich mir gern aufschreiben:) Wunderschöne Karten hast du bekommen und ich freu mich mit dir, dass das Bloggen dann bald wieder einfacher für dich wird.
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  15. Ach ich freu mich einfach mit Dir Doreen. Das ist einfach schön!! Ich werde natürlich dieses Rezept demnächst auch nachkochen, das klingt nämlich total lecker.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Doreen, das war ganz bestimmt ein tolles Erlebnis! Bestimmt warst Du am Anfang bissel aufgeregt?! Das Rezept habe ich mir auch ausgedruckt, denn ich will es unbedingt nachkochen. Dass Dein Mitbringsel Freude bereitet, war ja klar. Du hast es mit soviel Liebe gemacht ♥♥♥ Ich freue mich für Dich, dass du auch nächstes Jahr wieder dabei sein darfst! Und dass es nun mit dem Internet jetzt wieder klappt, ist toll, denn das kann ganz schön nervig sein, wenn es nicht so funktioniert, wie es soll.
    Habe eine schöne Restwoche. Drück Dich ♥♥♥
    Viele liebe Grüße nach Berlin von der Elbe sendet Dir Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Tolles Rezept! Da bekommt man sofort Hunger <3

    AntwortenLöschen
  18. Das gibt es doch nicht, mein Kommentar ist weg! Wie schade... Na dann noch mal:
    Liebe Doreen!
    Ganz herzlichen Dank für deinen schönen Beitrag und noch viel herzlicheren Dank für dein schönes Mitbringsel (das wir bereits am Sonntag nach unserem Wochenende verzehrt haben: köstlich!). Es war schön, dich kennenzulernen und ich hoffe, dass wir in Kontakt bleiben!
    Liebe Grüße aus Köln
    Julia

    AntwortenLöschen