Mittwoch, 10. Juli 2019

Wundervolles Kroatien... und ein kleines, schnelles DIY

Gerade frisch aus dem Urlaub zurück, 
zeige ich euch heute ein Mini DIY.
Und ganz nebenbei werde ich euch 
auch noch ein wenig von Kroatien vor- 
schwärmen und ein paar Bilder zeigen. 

Ich bin ja so begeistert! 
Von der wundervollen Landschaft,
die mich in Istrien, dort wo wir waren,
sehr an die Toskana erinnert hat. Vor 
allem aber auch von den unglaublich
netten, hilfsbereiten und
entspannten Menschen dort.


Unser Ort, in dem wir Urlaub gemacht
haben, hieß Banjole und ist ganz klein
und gemütlich und ganz und gar
untouristisch. Genau wie ich es mag!

Wenn wir Lust auf Trubel hatten, dann 
sind wir einfach in die nächstgrößere
Stadt gefahren. Und das war Pula.
Auf den ersten Blick dachte ich 
wirklich ich bin in Verona oder gar 
Rom gelandet, wegen des super 
schönen antiken Amphietheaters.


Wir waren aber auch viel mit dem 
Boot unterwegs. Entlang der Küste 
von Istrien gibt es wunderschöne
Buchten, die wir oft sogar ganz
für uns alleine hatten.

Banjole hat, obwohl es so klein ist,
aber noch mehr zu bieten. Nur 
wenige Meter von unserem Haus entfernt,
begann der Weg auf eine kleine 
Halbinsel. Man läuft durch einen
kleinen Pinienwald, immer an
der Steilküste entlang.


Irgendwann landet man dann an der
der Bunkerbar und auch am Bunker
selber. Von dort aus hat man den
allerschönsten Blick auf den 
Sonnenuntergang.

Wir sind abends oft dort hin gegeangen.
Haben uns auf den Bunker gesetzt, etwas 
getrunken, die Beine baumeln lassen
und dabei zugesehen, wie die Sonne
im Meer versunken ist. 


Ein weiteres Highlight des Ortes
waren die Beiden lieben Menschen,
die uns die Wohnung vermietet haben.
Zelko und Zorica. So herzliche und
hilfsbereite Vermieter, die uns jeden
Wunsch von den Augen abgelesen 
haben, noch bevor wir selber wussten,
dass wir ihn hatten. 

An einem Abend haben sie für 
uns gekocht. Meeresfrüchte-Risotto,
was alleine schon ein Gedicht war.
Und über Feuer zubereitete Fische,
die Zelkos Vater erst am Morgen
aus dem Meer geholt hatte.
Ein Gedicht!

 
 Dafür wollten wir uns natürlich auch
bedanken und ich habe überlegt,
etwas kleines zu basteln. Da ich
natürlich nichts dabei hatte, musste
ich mit dem auskommen was ich
gefunden habe.

Marmeladenglas, Stock, Steine,
eine Muschel und ein Zettel, einen
Stift und einen Geldschein. Aber reicht 
eigentlich auch. Auf einige Steine
habe ich Fische gemalt und den
Zettel als Fahne am Stock befestigt.


Aus dem Geldschein ein kleines 
Boot gefaltet und das Fähnchen
mit einem "Danke" beschriftet.
Keine große Sache, aber es kam
trotzdem gut an. Ich glaube, wenn 
man sieht das etwas mit Liebe 
gemacht ist kommt es immer gut an.

Ansonsten haben wir uns auch 
noch weitere Städte in Istrien 
angesehn und eine war schöner 
als die andere. Porec zum Beispiel,
hat mir fast am besten Gefallen.


 Aber auch Rovinj ist unbedingt 
sehenswert. Wirklich wunderschön.
Genau wie Hum, die kleinste Stadt der 
Welt. Solltet ihr dort hin fahren,
nicht wundern, wenn die Straße 
immer enger wird und ihr denkt,
hier kann es nicht mehr weiter 
gehen. Doch, doch! Ihr seid richtig!

 
So, nun hoffe ich, dass ich 
euch so richtig Lust auf Kroatien 
gemacht habe und vielleicht noch 
einen kleine Anregung wie ihr
im Sommer auf nette Art Geld
verschenken könnt.


Liebe Grüße aus Berlin
Doreen


Verlinkt bei creadienstag

Kommentare:

  1. Hallo du liebe Urlauberin,
    da bist du ja wieder. Ich hatte fest damit gerechnet das coole Foto von dir mit dem Hut hier zu finden - grins.
    Sieht nach einem tollen, erholsamen Urlaub aus. Ich habe ja schon fleißig bei Instagram geschaut und gestaunt.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Doreen,

    da habt ihr es richtig getroffen mit eurer Wahl des Urlaubszieles, wenn du so begeistert bist. Ja, du hast mir Lust auf Kroatien gemacht, Porec erwartet uns im nächsten Monat. Istrien ist zwar nicht mehr ganz so spannend für mich, weil da haben mich meine Eltern schon vor Jahrzehnten von Ort zu Ort im Schlepptau gehabt, aber ich freue mich immer wieder, besonders auf die entzückenden Orte und das schöne Meer.
    Dein Geschenk für die Gastgeber ist richtig nett.
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Doreen,
    ja ich kann nur bestätigen, dass Kroatien ein wunderschönes Land ist♥♥♥ war vor 3 Jahren dort, einfach herrlich.
    Die Idee mit dem Geschenk ist auch sehr schön.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Doreen,
    hach "unsere" Region in Kroatien, ich kann dein Schwärmen nur bestätigen !!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doreen,
    oh, das sieht und liest sich nach einem wunderschönen Urlaub. Es macht Lust auf eine Reise nach Istrien.
    Und dein kleines DIY ist wirklich schön. Eine nette Idee.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Benötigen Sie dringenden Kredit?

    Ich bin eine Einzelperson von Finanzexperten in der Lage, Ihnen einen Kredit von 5.000 bis 20.000.000 Euro für einen Satz von 3% pro Jahr zu jedem, der in der Lage, es zurückzuzahlen und mit Bedingungen, die Ihr Leben einfacher machen. Hier sind die Bereiche, in denen ich Ihnen helfen kann:

    * Personaldarlehen
    * Hypothek
    * Anlage
    * Auto-Darlehen

    Ihre Bank weigert sich, Ihnen einen Kredit zu gewähren, oder Sie können einem privaten Kreditgeber keine Kredite gewähren, weil Sie keinen festen Job haben oder besser, aber Sie haben ein Projekt und Sie benötigen Eine Finanzierung, einen schlechten Kreditbericht oder Geld, um für Sie zu bezahlen s Rechnungen oder benötigen Sofas, um in Ihr Unternehmen zu investieren? Ich bin die Lösung für Ihre Probleme und meine Bedingungen sind günstig. Wer es nicht ernst meint, muss sich enthalten!

    Bitte kontaktieren Sie mich nur per E-Mail: ( simondurochefort@gmail.com )
    Whatsapp: +33 7 56 94 93 46

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Doreen, dein Reisebericht hört sich fantastsich an und ich möchte unbedingt auch noch einmal nach Istrien. Schön das du uns mitgenommen hast, durchs Bloggen ist man überall mit dabei ;-)
    Dicken Kuss, dein Meisje

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Doreen,
    ich habe mit voller Begeisterung deine Bilder auf Insta mitverfolgt und dacht erst wirklich ihr wärt in Verona oder Rom. Einfach traumhaft. Kroatien hat so viel zu bieten und die Landsleute sind so unendlich nett und zuvorkommend, wie man es in einem Urlaubsort selsten erlebt.
    Wir selbst waren auch schon zwei mal in Kroatien und ich würde jederzeit wieder hinfahren.
    Danke, dass du uns noch mal einen Einblick, in den wunderschönen Urlaub in diesem traumhaften Land, gegeben hast.
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo meine Liebe,
    hast du tatsächlich zwischen deinen Urlauben Zeit für einen Post gefunden :)
    Es ist für mich witzig deinen Reisebericht zu lesen. Ich war da schon paar Mal, als es noch Jugoslawien war und ich jung und knackig :)
    Ich finde da das Wasser so traumhaft schön und klar, weil da kein Sand aufgewirbelt werden kann, wie in Italien, wo wir sonst oft waren.
    Dein Mini-DIY ist natürlich klasse! Wenn was von Herzen kommt ist es immer schön!
    Ganz lieben Gruß und noch ein paar schöne Tage für dich,
    deine Trixi

    AntwortenLöschen
  10. MEI da is sooooo scheeeeen
    als KIND war i ja ganz oft,,,in damals JUGOSLAVIEN,,,,
    hab total scheeene ERINNERUNGEN vom MEER,,,und von der LANDSCHAFT
    von dort,,,,,

    freu mi schooo wenn ma uns bald wiedersehn,,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen