Dienstag, 27. Februar 2018

Ei jei jei...

Mes­sie, der

Wortart: Substantiv, maskulin
 jemand, dessen Wohnung völlig unordentlich, 
chaotisch und voller nutzloser Gegenstände ist

Werdet ihr auch manchmal so von  euren 
lieben Anverwandten bezeichnet? Nur weil die 
den wahren Wert von vermeintlich nutzlosen 
Dingen einfach nicht erkennen können. Da 
kann ich aber nichts für, wenn denen die 
Phantasie fehlt!

Meine jedenfalls funktioniert ausgezeichnet!


Jedes mal bin ich Spott und Häme aus-
gesetzt wenn eine dieser Supersportskanonen
der Familie (und das sind leider alle außer mir)
den Blick vom Fitnesskeller in meinen Bastel-
keller schweifen lässt und  dort an der großen
Kiste mit den vielen Eierkartons in denen
Eierschalen auf ihre Verwendung warten,
hängen bleibt. Gut, ich sammle seit einem 
Jahr und jaaaa die Kiste ist groß, sehr groß!

Na und? Meine Kiste, mein Keller,
meine Angelegenheit! Oder?!

Habt ihr die Wohnung schon österlich 
geschmückt? Wann fängt man eigentlich 
damit an? Ein paar Frühblüher sind 
schon eingezogen. Obwohl ich da
jetzt immer so unsicher bin seitdem
Charlie bei uns wohnt. Für Katzen ist ja 
irgendwie alles hochgiftig. Da frage ich
mich nur, wie machen die das draußen? 


Egal, ich wollte euch von meinen Eierschalen
erzählen. Tara... und euch zeigen was daraus
geworden ist. Ich hab die Innenseite mit Chrome-
spray eingesprüht und dann auf einen Stroh-
kranz geklebt. Dicht an dicht.



Da der Kranz im Schaufenster meiner Friseuse
hängen wird und damit auch von hinten zu 
sehen ist, habe ich ihn auf der Rückseite mit
einer Federboa versehen. Er wäre einfach zu 
schwer geworden, wenn ich ihn beidseitig
beklebt hätte. Sollte man gar nicht denken.



Deswegen ist der Kranz auch in silber
gehalten. Ich selber werde mir auch noch 
einen machen, aber in gold. Vielleicht
könnt ihr euch noch daran erinnern das 
ich schon mal so einen Kranz in rosa
geklebt habe. Ich glaube den werde ich
verschenken - ich weiß auch schon an wen.

In diesem Post findet ihr auch die 
Anleitung wie der Kranz entstanden ist.

So nun will ich euch aber auch noch
verraten an wen mein Give Away geht.
Lange genug hat es ja auch gedauert.
Glücksfee war wiedermal Charlie.

Gerti von der kleinen Malwerkstatt

Bist du so lieb und schickst mir deine 
Adresse per Mail, damit ich deinen Gewinn
so schnell wie möglich abschicken kann.


 Ihr Lieben macht euch warme Gedanken
bei den lausigen Temperaturen.

Liebe Grüße aus Berlin
Doreen


Verlinkt bei creadienstag


Kommentare:

  1. Liebe Doreen,
    der Kranz ist wunderschön. Ich bin ganz hin und weg. Mit der Osterdeko fange ich immer damit an, wenn mir danach ist. Den Kranz muss ich wohl auf das nächste Jahr verschieben, denn so viele Eierschalen bekomme ich nicht so schnell zusammen..

    Liebe Grüße aus dem kalten Münsterland
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Hej doreen,
    Der kranz ist der hammer! Wie bekommt man die farbe so sauber in die eierschalen und aussen bleibt es weiss? Meine kreativmacke versteht hier auch keiner :-) ich kenn das.... ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow! der Kranz ist ja wunderschön!
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Doreen,
    der Kranz ist ja der Knaller. Der wird sicher der Hingucker werden.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenteiler und mach es dir kuschelig
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Zwischen einem richtigen Messie und einem kreativen Messie besteht für mich ein gehöriger Unterschied und ich nehme mal an, wenn die Phantasielosen diesen Kranz sehen sind 'se sprachlos. Hammer mäßig schön!!!
    LG Gundi
    PS: Darf Charlie raus?? Wenn ja, mach' Dir bzgl. der Blümen keine Gedanken, denn dann interessieren sich Katzen kaum dafür. Darf Charlie nicht raus, ok, immer mal ein Auge drauf werfen oder ihm einen Topf Katzengras schenken!!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doreen,
    meine Männer schütteln auch oft den Kopf
    und wundern sich,was ich da mal wieder vor habe....
    Das Sammeln hat sich gelohnt und der Kranz sieht super aus!
    Ich werde am Wochenende die Osterhasen hervorholen.
    Durch die Kälte ist mir noch gar nicht so danach...
    Ganz liebe Mittwochsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Servus Doreen, dieser Eierkranz ist traumhaft schön. Ich bin nicht so die Dekorateurin oder Bastlerin aber auch als ich habe ein riesiges Depot an Werkstoffen, Wolle, Stoffe, Garne, Knöpfe,...Da ist man schnell als Messie verrufen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Genau, dein Keller, deine Eierschalen - lach!
    Der Kranz ist wieder wunderschön geworden. An den rosafarbenen kann ich mich noch gut erinnern. Zum Nachmachen hat damals die Zeit nicht gereicht und das Schalen sammeln habe ich irgendwie auch vergessen. Also eigentlich habe ich es mir verkniffen, wegen eben des Messie-Gedankens. lach

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doreen,
    der Kranz ist auch so schön geworden und
    wird beim Friseur bestimmt alle Blicke auf
    sich ziehen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Dorren, was für eine Arbeit du dir wieder gemacht hast. Obwohl ich selbst noch keinen Eierkranz gewerkelt habe (kein Platz, um so viele Schalen zu sammeln :-), kann ich sehr gut nachvollziehen, wieviel Zeit in diesem Prachtstück drin steckt. Ich selbst habe noch nicht fürvOstern geschmückt. Denke ich fange in ein paar Tagen damit an. Liebe Mittwochsgrüße schickt dir Christine.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Doreen,
    der Kranz ist klasse:) ganz nach meinem Geschmack einfach herrlich. Ich werde am Wochenende die Osterhasen rausholen und ein bisschen dekorieren hoffentlich bis dahin ist schon wärmer.
    Liebe Grüße und Herzlichen Glückwunsch an die Gerti.
    Karina

    AntwortenLöschen
  12. Das Sammeln hat sich gelohnt, der Kranz sieht fantastisch aus und alles andere solltest du einfach überhören ;) (oder zuschließen;)

    LG sendet dir Conny

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein Wahnsinnsteil! Dafür darf man sich auch mal als Messie bezeichnen lassen ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Doreen,
    der Kranz ist klasse, wunderschön schaut er aus.
    Und warum denke ich immer erst kurz vor Ostern an die Eierschalen... soviele Eier können wir gar nicht mehr essen.
    Aber dann nächstes Jahr.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Doreen , schick Deine Verwandten mal zu mir ... was sich da alles im Keller aufhält und wartet irgendwie noch verarbeitet zu werden , das werden sie nicht glauben. Mir geht es total gegen den Strich etwas in den Müll wandern zu lassen , wenn ich noch Ideen dazu hätte ... also : Ab in den Keller ....
    dein Kranz ist wunderschön geworden , die Idee ist super .
    Wünsche Dir einen schönen Abend und schicke liebe Grüße.. Antje

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Doreen,
    du bist wirklich eine Dekoqueen muss ich sagen. Der Kranz der Hammer. Was für eine Puzzle Arbeit, die sich wirklich gelohnt hat. Auch die Federn von hinten finde ich super. Ich bin total begeistert.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Der Kanz sieht überwältigend gut aus... Toll gemacht...Toll auch die Idee mit der Federboa.
    Klar das sowas schon ein halbes Jahr an Vorbereitung braucht 😂 und somit auch an Platz.
    Liebe Grüße aus dem Süden der Schweiz
    Silvana

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Doreen,
    Hey da hat deine Frisörin ja ein tolles Teil im Fenster, ein wahrer Eycatcher. Toll gemacht und auch eine schöne Idee ihn mit einer Federboa zu kombinieren. 😍 Das passt super zueinander. 😍 Hihi, wir Kreativen werden oft als Messis bezeichnet, weil wir einfach alles gebrauchen können. Den Spruch höre ich auch oft Zuhause. Aber du hast recht, es ist deine Kiste, dein Keller und sowieso! 😂 Sei weiter Sammlerin und lass die Jäger jagen. Wenn so schöne Ergebnisse bei all deinen Ideen raus wuppen, ... take it easy Süße!! Hab einen wundervollen Tag. 💝

    Liebe Grüße aus Heidelberg,
    von Annette 😘

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Doreen,

    der heurige Kranz ist ein Traum geworden, mit der Kombination Federboa und den filigranen Eierschalen!
    Auf Gold bin ich auch schon gespannt!
    Dann weiter viel Spaß beim vorösterlichen Backen und Eier verkochen - Materialvorräte müssen schließlich für Kreative angelegt sein!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. das sieht richtig richtig klasse aus liebe Doreen. ich stelle ihn mir gerade mit gold vor und denke das wird noch viel edler wirken. Die Federboa dazu macht das Ganze perfekt. Er wird sicher toll aussehen am Schaufenster!!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Mönsch Doreen, was ist denn das für ein wunderbares Kunstwerk!!!!! Der würde hier auch super reinpassen, hier ist ja alles eher Weiß/Silber. Also, falls Friseur doch nicht will, ich geb dir gerne meine Adresse ;o)
    Hab ein wundervolles Wochenende,
    liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  22. liebe Doreen,
    wow, jetzt freue ich mich aber!!!! :)))
    Ich habe tatsächlich gewonnen, ich schreibe Dir gerne meine Adresse!
    Vielen, vielen Dank!
    Übrigens habe ich auch viele halbe Eier gesammelt, hat richtig Spaß gemacht und der Kranz ist toll geworden!
    noch einen schönen Abend und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen